MuK-Blog der SRH Fernhochschule – The Mobile University

News aus Medien & Kommunikation (MuK) sowie aus dem MuK-Studium

Print umweltfreundlicher als Digital ?

| Keine Kommentare

Printprodukte sind aus unserem Alltagsleben nicht wegzudenken. Obwohl Print durch die Digitalisierung unter Druck gerät, hat es weiterhin überzeugende Qualitäten. In den Köpfen vieler Menschen haben sich oft falsche Vorstellungen über Print festgesetzt. Den Verbrauchern sind die Vorteile von gedruckten Erzeugnissen durchaus bewusst: 80% lesen lieber Papier als Digital. Eine bessere Haptik bescheinigen immerhin 74 % dem Papier gegenüber anderen Medien.

Mehr Nachhaltigkeit bei elektronischer Kommunikation? Weit gefehlt! Dieser Mythos, dass die digitale Kommunikation nachhaltiger sei kann nicht aufrechtgehalten werden. Pro Tageszeitungsleser beispielsweise, welcher täglich eine halbe Stunde liest, werden ca. 28 Kilogramm CO2 pro Jahr ausgestoßen. Dagegen stehen satte 30 Kilogramm CO2 bei täglicher, halbstündiger Digitalnutzung. Dabei ist noch nicht einmal berücksichtigt, dass eine Tageszeitung durchaus von mehreren Lesern genutzt wird.

Quelle: Statista/Die Welt

Autor: Stefan Werling

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: