MuK-Blog der SRH Fernhochschule – The Mobile University

News aus Medien & Kommunikation (MuK) sowie aus dem MuK-Studium

Coca-Cola

Coca-Cola beginnt 2016 mit neuem Claim

| 3 Kommentare

2016 scheint das Jahr der großen Veränderungen zu werden: nachdem bereits REWE mit einem neuen Claim startete und die Sparkassen, sowie Freeletics ihren Markenauftritt veränderten, springt nun ein weiteres großen Unternehmen auf den Zug der völligen Erneuerung auf: Coca-Cola.

Die neue Marketingstrategie läuft unter dem Namen „One Brand“, damit sollen erstmals alle Sorten der Marke in einer Kampagne vereint werden: Coca-Cola Light, Coca-Cola Zero und Coca-Cola Life. Der Konzern will damit auch seine Vielfalt und Offenheit gegenüber den Menschen zeigen, die, egal ob sie einer Diät oder einem Lifestyle mit Stevia folgen, bei Coca-Cola ihr Getränk finden.

Marcos de Quinto, der Chief Marketing Officer der Marke sagt im Interview: „Coca-Cola ist eine Marke, die es in verschiedenen Varianten gibt, die aber alle die selben Werte […] teilen. Menschen möchten verschiedene Arten von Coca-Cola, aber welche auch immer sie wollen, sie möchte eine Coca-Cola Marke, die schmeckt und erfrischt.“

Der Claim lautet dabei: „Taste the Feeling“. Damit wird der alte Werbespruch „Mach‘ dir Freude auf“, der seit sieben Jahren für das koffeinhaltige Getränk wirbt, über Bord geworfen.

Videoquelle: Youtube: Coca-Cola

„Taste the Feeling“ soll dabei vermitteln, dass, egal welche Sorte man trinkt, es die alltäglichen Momente besonders macht. Der neue Claim soll in einer globalen Kampagne vermittelt werden, der sowohl die funktionellen, als auch die emotionalen Aspekte der Marke vereint. Außerdem sollen die Kunden wieder daran erinnert werden, warum sie das Produkt genauso sehr wie die Marke lieben.

Insgesamt wurden 10 Werbespots für das Fernsehen von vier Agenturen (Mercado-McCann, Santo, Sra. Rushmore und Oglivy & Mather) gemeinsam entwickelt. Sechs sind bereits auf Youtube zu sehen, sie zeigen ganz verschiedenen Momente, in denen das Erfrischungsgetränk getrunken wird, der leitende Spot ist dabei „Anthem“. Ab morgen wird er dann erstmals im Fernsehen zu sehen sein, der Song wurde extra für die Werbung vom Produzenten Avicii zusammen mit dem Sänger Conrad Sewell entwickelt.

Auf den über 100 Kampagnebildern (Guy Aroch, Nacho Ricci) sieht man weltweit Menschen, die in ganz alltäglichen Situationen ihre Coca-Cola entwickeln. Die Internationalität hat die Marke bereits seit 1971 in ihre Werbespots integriert.
Die Bilder werden in Print-, Außenwerbung, sowie in lokalen Stores und den digitalen Medien gezeigt.

 

Textquelle: © Coca-Cola Press Center, Moye, J.: 2016 / aufgerufen am 17.02.2016

Bildquelle: © pixabay.com, Hans

%d Bloggern gefällt das: