MuK-Blog der SRH Fernhochschule – The Mobile University

News aus Medien & Kommunikation (MuK) sowie aus dem MuK-Studium

Google - wertvollste Marke 2016

Wertvollste Marke 2016

| 1 Kommentar

Google | Die wertvollste Marke 2016

Seit gestern steht es fest: Den Wettkampf um die wertvollste Marke 2016 gewann Google mit einem Markenwert von über 229 Milliarden US-Dollar – dicht gefolgt vom Unternehmen Apple, welches vergangenes Jahr die Spitze der „Top 100 Most Valuable Global Brands“ des Marktforschungsinstitutes BrandZ noch anführen durfte (der Muk-Blog berichtete). Wie bereits 2015 tummeln sich auf den ersten drei Plätzen ausschließlich Top-Unternehmen aus dem Bereich Technik.

So schnitten die deutschen Marken im Vergleich zu Google ab

Wertvollste Marke 2016: DHL - im Gegensatz zu Google wohl eher auf dem Sinkflug

Wertvollste Marke 2016: DHL – im Gegensatz zu Google wohl eher auf dem Sinkflug

Als teuerste deutsche Marke gilt der Walldorfer Konzern SAP, welcher sich allerdings trotz Plus zum Vorjahr mit einem Wert von umgerechnet knapp über 39 Milliarden US-Dollar nur noch Platz 22 sichern kann. Unter den besten 100 Marken befinden sich zudem die Deutsche Telekom, BMW, Mercedes Benz, DHL, Siemens und Aldi. Obwohl in der Minderheit, konnten fast alle der genannten deutschen Marken ein Plus zum Vorjahr verzeichnen. Die Ausnahmen bilden Siemens und DHL.

Bildquelle: Fotograf: skeeze / pixabay.com

DieTop 5 Absteiger

Mit einem Minus von 30% ist American Express der größte Verlierer der Rangliste. Ein Minus von 27% verzeichnen Baidu und ANZ, dicht gefolgt von Alibaba – der chinesischen Antwort auf Ebay – und Walmart. Allerdings darf nicht vergessen werden, dass es um die Top 100 der wertvollsten Marken geht und das weltweit.

American Express: weit hinter Visa und MasterCard

American Express: weit hinter Visa und MasterCard

Bildquelle: Fotograf: Republica / pixabay.com

Übrigens: Die weltbekannte Marke Coca-Cola befindet sich das erste Mal seit 16 Jahren nicht mehr unter den Top 10.

Fazit

Was die Automobil-Industrie angeht, können deutsche Marken nach wie vor durchaus mit den Großen mithalten. Auch im Europa-Vergleich schneidet Deutschland gut ab (vier der Top 10 aus Europa sind deutsche Marken). Dennoch besteht in vielen Kategorien noch Luft nach oben. Für Design-Begeisterte ist der BrandZ-Report übrigens ein echter Hingucker.

 

Textquelle: BrandZ / abgerufen am 09.06.2016

Bildquelle: © pixabay.com / Fotograf: 422737

Ein Kommentar

  1. Pingback: Erfolgreiche Werbekampangen zur Fußball-EM 2016 (laut DSC)

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: