MuK-Blog der SRH Fernhochschule – The Mobile University

News aus Medien & Kommunikation (MuK) sowie aus dem MuK-Studium

Bücherstapel

MuK-Buchempfehlung: „Miteinander reden“ – Schulz von Thun

| Keine Kommentare

Heute stellen wir euch die vierteilige „Miteinander reden“ Buchreihe des Autors und Kommunikationswissenschaftlers Friedemann Schulz von Thun vor – ein Must Have für jeden „der etwas mit Medien und Kommunikation“ studiert 😉

Bekanntheit erlangte insbesondere das 1981 von Schulz von Thun entwickelte „Vier-Seiten-Modell“ der Kommunikation (auch bekannt unter „Vier-Ohren-Modell“, „Vier-Schnabel-Modell“ oder „Kommunikationsquadrat“). Demnach hat jede Nachricht, die von einem Sender zu einem Empfänger übermittelt werden soll, vier Seiten/Ebenen:

 

Das Vier-Seiten-Modell von Schulz von Thun aus dem Buch "Miteinander reden"

Das Vier-Seiten-Modell von Schulz von Thun aus dem Buch „Miteinander reden“

 Bildquelle: Eigene Darstellung in Anlehnung an: schulz-von-thun.de

 

Die vier Seiten des Kommunikationsquadrats

  1. Sachebene (der eigentliche Sachinhalt der Nachricht)
  2. Selbstoffenbarungsebene (das, was der Sprecher über sich selbst preisgibt)
  3. Beziehungsebene (das, was der Sprecher vom Empfänger hält und wie er zu ihm steht)
  4. Appellebene (das, wozu der Sprecher den Empfänger veranlassen möchte)

 

Ein und dieselbe Botschaft beinhaltet folglich eigentlich vier verschiedene Botschaften – der Sender sendet unbewusst mit vier verschiedenen „Schnäbeln“. Die Nachricht trifft beim Empfänger wiederum auf vier „Ohren“. Wird von Sender und Empfänger auf verschiedenen Ebenen kommuniziert, kommt es häufig zu Missverständnissen. Ist man sich den vier Seiten einer Nachricht bewusst, kann u.a. Missverständnissen in der Kommunikation vorgebeugt werden.

Schulz von Thuns Erkenntnisse gründen unter anderem auch auf den fünf Kommunikationsaxiomen von Paul Watzlawick. So kann das Kommunikationsquadrat als Erweiterung des zweiten Axioms „Jede Kommunikation hat einen Inhalts- und einen Beziehungsaspekt“ betrachtet werden.

 

Neben dem Kommunikationsquadrat, zeigt Schulz von Thun in seinen vier „Miteinander reden“ Büchern weitere Modelle und Erkenntnisse, um mit Kommunikationsproblemen besser umgehen zu können – z. B. das Teufelskreismodell der Kommunikation. Aktuell gibt es die vier Bücher bei Amazon zusammen für ca. 35 € (einzeln ca. 10 €). Ein echtes Schnäppchen also und für MuKler in vielen Bereichen sehr hilfreich.

 

Textquellen:

paulwatzlawick.de (aufgerufen am 15. Oktober 2016)

schulz-von-thun.de (aufgerufen am 15. Oktober 2016)

Bildquelle: pixabay.com / Fotograf: blickpixel

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: