MuK-Blog der SRH Fernhochschule – The Mobile University

News aus Medien & Kommunikation (MuK) sowie aus dem MuK-Studium

Logo der Workshop-Reihe "Pixar in a Box" wozu auch der Storytelling-Workshop gehört.

Pixar Storytelling-Workshop

| Keine Kommentare

Es war einmal…

So fängt zwar jedes gute Märchen an, doch nicht die Geschichte über das Storytelling. Das Geschichtenerzählen im Marketing und in der Werbung ist schon lange in aller Munde und immer noch hoch aktuell. In zahlreichen Blogs und Büchern kann jeder nachlesen wie man aus Marketinggesichtspunkten Stories richtig und gut gestaltet. Hier im Muk-Blog haben wir auch schon einen Buch-Tipp zu dem Thema gegeben. Doch warum nicht vom absoluten Profi für Geschichten lernen? Pixar hat online den kostenlosen Storytelling-Workshop „The Art of Storytelling“ mit der KhanAcademy veröffentlicht.

Geschichten als Marketingtrend

Um als Unternehmen die gewünschte Zielgruppe zu begeistern reicht es heute meistens nicht mehr aus allein das Produkt anzupreisen, denn der Markt ist überschwemmt von Werbung. Vielmehr muss eine Geschichte drumherum erzählt werden, die mit Emotionen die Aufmerksamkeit der potentiellen Kunden gewinnt. Sie können beim Betrachter Trauer, Mitgefühl, Entsetzen, Nachdenken genauso auslösen wie die positiven Emotionen Liebe, Freude oder Neugier. Die Geschichte sollte möglichst multimedial, mit Bildern, Videos sowie Musik, multichannel und interaktiv erzählt werden.

Findet Nemo und Co

Die Pixar Animation Studios schaffen es schon seit über 20 Jahren mit ihren Geschichten und einzigartigen Charakteren Groß und Klein in den Bann zu ziehen. Ich erinnere mich noch sehr gut, als ich mit meinen Eltern „Das Große Krabbeln“ im Kino gesehen habe und natürlich an die unzähligen Male, die „Findet Nemo“ auf unserem Fernseher lief. Pixar ist also auf jeden Fall ein Profi im Storytelling.

Jeder ist ein Geschichtenerzähler

Aktuell gibt es online zwei Units des Workshops „The Art of Storytelling.“ Die erste „We are all Storytellers“ und die zweite mit dem Titel „Characters“. Die wichtigste Botschaft zu Beginn lautet: Jeder ist ein Geschichtenerzähler. Also auch du! Klar, als Kind hat jeder von uns ständig neue Geschichten im Kopf gehabt und sie mit seinen Kuscheltieren durchgespielt oder auch aufgemalt. Im ersten Video erzählen Story-Artists von Pixar wie sie mit dem Geschichtenerzählen angefangen haben und was sie für ihre nächste Erzählung antreibt.

Storytelling lernen mit Pixar heißt auch verschiedene Wege des Erzählens auszuprobieren. Hier ist ein aufgeklapptes Buch zu sehen, in dem die gezeichneten Figuren lebendig werden.

Im Storytelling-Workshop mit Pixar erzählen Story-Artists wie sie Inspiration für neue Geschichten finden.

Bildquelle: © pixabay.com

Der Storytelling-Workshop

Die erste Unit besteht insgesamt aus sechs kurzen Videos und vier Aufgaben, mit deren Hilfe am Ende jeder eine eigene Geschichte kreiert hat. Von der Erinnerung an ein besonders prägendes und emotionales Erlebnis, über den eigenen Lieblingsfilm, geht es über „Was wäre wenn“-Überlegungen zur Erstellung eigener Welten und Charaktere – welche Reihenfolge hierbei die bessere ist, darüber diskutieren auch die Profis.

„Die Macht der Geschichten“

Doch was machen Geschichten mit uns? SocialHub schreibt, dass Stories in unserem Gehirn mehr Regionen aktivieren als eine einfache Information, außerdem beziehen sie den Betrachter mit ein, lassen ihn mitdenken und mitfühlen. Wir werden von Geschichten einfach besser unterhalten, sie wecken Emotionen und bleiben uns daher besser im Gedächtnis. Letzteres ist der Grund dafür, dass sie ihr Publikum zu weiterführenden Aktionen und zum Weitererzählen motivieren.

Storytelling aktuell

Momentan werden verschiedene Storytelling-Kampagnen in der Werbewelt hervorgehoben. Die Plattform HORIZONT schreibt über die besonders nennenswerten Storytelling-Kampagnen von Tourisme Québec

Videoquelle: Youtube: Tourisme Québec

und dem Spot für die Samsung Ad Wash.

Videoquelle: Youtube: Samsung Ukraine

 

Persönlich finde ich die Geschichten der Telekom-Familie super. Hier das Beispiel „Clara zieht aus“:

Videoquelle: Youtube: Familie Heins

 

Und auch über eine Fortsetzung der Lovestory zwischen Milch und Schokolade von Kinder freue ich mich immer wieder.

Videoquelle: Youtube: kinder Riegel

 

Auch im Blogbeitrag von Social Hub werden zehn sehr gute Kampagnen vorgestellt. Euch fallen sicher noch viele weitere tolle Beispiele ein.

Probiert den Workshop vom Pixar Storytelling-Workshop „The Art of Storytelling“ gern aus und lasst euch für die nächste Kampagne inspirieren. Gern können wir hier über eure Erkenntnisse und Fortschritte diskutieren.

Falls ihr nicht bis zum Erscheinen der nächsten Units warten wollt, könnt ihr euch vorher die Checkliste für Storytelling vom Deutschen Institut für Marketing (DIM) anschauen.

 

Textquellen:

Khan Academy: 2017, abgerufen am 08.05.2017

DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH, Blog: 2017, abgerufen am 14.05.2017

SocialHub: Maier, S.: 2017, abgerufen am 14.05.2017

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: