MuK-Blog der SRH Fernhochschule – The Mobile University

News aus Medien & Kommunikation (MuK) sowie aus dem MuK-Studium

Tic-Tac

Tic Tac tickt nun frischer!

| Keine Kommentare

Den neuen Spot von Ferreros Tic Tacs haben sicherlich die ersten schon im Fernsehen oder bei YouTube gesehen. Hintergrund ist ein neuer Auftritt aufgrund einer internationalen Kampagne. Die Agentur Heimat Berlin verhalf zu dem freshen Auftritt.

Die letzten Spots (auch von der Berliner Agentur Heimat) von Tic Tacs ließen die kleinen Munderfrischer-Dragées als animierte Charaktere bei einer wilden Achterbahnfahrt (Tic Tac Orange World) oder beim Tic Tac Festival of Mint zum Leben erwachen.
Nun werden die Tic Tacs auf natürliche Weise dargestellt und im Spot, der international laufen soll, im Kontext zu Menschen gebracht. Diese Menschen stellen in den kurzen Szenen dar, was sie alles mit ihren Tic Tacs anstellen und erleben – neben dem klassischen Verzehr gehören hier auch originelle Einsätze dazu: als Helfer bei einem Heiratsantrag, als Kunstwerk oder auch Sushi.

Der Spot endet mit den Worten „Tic Tac tickt frischer“.

Videoquelle: YouTube: tictacdeutschland

Tic Tac in den sozialen Medien und als Außenwerbung

Heimat sorgte aber für weitere Kanäle: Auf Facebook sind die Tic-Tac-Fans aufgerufen, selbst zu zeigen, welche Momente sie mit ihren Tic Tacs haben. Kleine Spiele und Umfragen helfen dabei.

Weiter wirbt Ferrero in deutschen Großstädten mit vier flippigen und farbenfrohen Citylight-Postern. Die Tic Tacs sind dabei auf knallig auffallenden Hintergründen als Discokugel, Glühbirne, Eis am Stil und Musikhörer dargestellt (bildliche Eindrücke gibt es hier).

Die Agentur Heimat betreut Tic Tac bereits seit circa 10 Jahren.

 

Textquelle: W&V, Herrmann, S.: 2017, abgerufen am 26.08.2017
Bildquelle: © pixabay.com / ein Bild von Brett_Hondow

Autor: Norine Palme

"Wenn der Plan nicht funktioniert, dann ändere den Plan - aber niemals das Ziel!"

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: