MuK-Blog der SRH Fernhochschule – The Mobile University

News aus Medien & Kommunikation (MuK) sowie aus dem MuK-Studium

9. Oktober 2015
von Florian Mai
Keine Kommentare

Worauf vertrauen Verbraucher bei ihren Kaufentscheidungen?

Für deutsche Verbraucher stellen Empfehlungen von Freunden und Bekannten das überzeugendste Kaufargument. Bei einer Studie von Nielsen Deutschland über das Verbraucherverhalten in 60 Ländern landete dieses Argument mit 78 % an erster Stelle. Erst danach folgen Verbrauchermeinungen im Internet und … Weiterlesen

25. September 2015
von Florian Mai
Keine Kommentare

Zeitungsverlage reagieren auf den veränderten Werbemarkt

Die deutschen Zeitungsverlage reagieren auf die sinkenden Umsätze und Werbeeinnahmen. Wie nun beim BDZV-Kongress in Regensburg bekanntgegeben wurde, wollen die 10 führenden deutschen Regionalverlagsgruppen einen zentralen Print- und Crossmedia-Vermarkter ins Leben rufen. Hierunter befinden sich die Funke Mediengruppe, Madsack, DuMont, … Weiterlesen

21. Juli 2015
von Florian Mai
Keine Kommentare

Schaden in der digitalen Werbewirtschaft durch Adblocker

Viele Firmen und Werbetreibende setzen heutzutage auf Online-Werbung. Die Werbebudgets verlagern sich von der klassischen Printanzeigen-Werbung ins Internet. Da digitale Werbung, wie eingeblendete Banner oder Videos, nicht jedem gefallen oder von manchen Menschen beim Surfen als eher störend empfunden werden, … Weiterlesen

6. Februar 2015
von Stefan Werling
Keine Kommentare

Anzeigenblätter im Fokus

Tsja, wer hätte das gedacht? Anzeigenblätter gelten als beliebte Lektüre bei fast 82% der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahre. Das sind immerhin 57,77 Millionen Menschen. Sie werden gerne genutzt um sich über regionales Geschehen und Kaufangebote zu informieren. Für Werbetreibende … Weiterlesen

11. Oktober 2014
von Stefan Werling
Keine Kommentare

Interaktive Zeitung, Teil 2

In Teil 1 des Blog-Artikels wurden bereits die „Augmented Reality“-Basics vorgestellt. Bisher alles auf redaktioneller Ebene. Doch selbstverständlich bietet die „Erweiterte Realität“ noch viele Möglichkeiten für die Verlage. Zum Beispiel auf dem Anzeigenmarkt. Die Anzeige wird mit der App gescannt … Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: