„Fair Use“ – Google gewinnt Rechtsstreit

Fair Use

„Fair Use“ – ein Gewinn für alle Studenten – wirklich?

Viele von Euch werden diese Situation kennen – Ihr recherchiert im Internet zu einem bestimmten Thema und früher oder später landet die Google Suche bei einem digitalisierten Buch. Das ist meist das Werk von Google und wird „Fair Use“ genannt. Google hat sich bereits vor Jahren zur Aufgabe gemacht, Millionen von Büchern zu digitalisieren und diese im Internet kostenlos zur Verfügung zu stellen. Diese können von jedem weltweit, – ganz oder teilweise – durchsucht und gelesen werden.

Weiterlesen„Fair Use“ – Google gewinnt Rechtsstreit

Big Data – Was heißt das eigentlich?

Big Data

Frei übersetzt bedeutet Big Data – große Daten. Geht man ganz unbedarft an die Sache heran, könnte man meinen, es handelt sich um große Daten wie z.B. einem Blu-ray Film oder einer großen Bilddatei. Die Art von Daten um die es sich handelt sind in Wirklichkeit keine Bilder, Filme oder Musikdateien sondern Informationen in Datenbanken die mengenmäßig so groß und viel sind, dass sie mit handelsüblicher Soft- und Hardware nicht mehr verarbeitet und ausgewertet werden können. Wie das genau gemeint ist wird im Folgenden näher beleuchtet.

WeiterlesenBig Data – Was heißt das eigentlich?

Die Geschichte der E-Mail

Web 2.0

Wollte man im 18. Jahrhundert jemand eine Nachricht überbringen, konnte man dies über einen Boten machen, der sich direkt auf sein Pferd schwang und los ritt. Die andere Möglichkeit war, man gab bei der Post einen Brief auf und musste warten, bis die Nachricht über mehrere Tage oder gar Wochen hinweg mit mehreren Zwischenstationen den Weg zum Empfänger fand. Heutzutage versenden wir solche Nachrichten im Sekundentakt per E-Mail. Doch welchen Weg ging die Entwicklung vom Pferd bis zum Mausklick und was wird die Zukunft bringen?

WeiterlesenDie Geschichte der E-Mail

Cloud Computing – Was heißt das eigentlich

Cloud Computing

Jeder, der im Büro arbeitet kennt vermutlich das Problem. Man kommt morgens zur Arbeit, schaltet den Computer ein und bekommt beim Start der Software erst Mal eine Flut an Fehlermeldungen. Kommen keine Fehlermeldungen, sind es Updatehinweise oder Warnungen. Cloud Computing soll da Abhilfe schaffen.

WeiterlesenCloud Computing – Was heißt das eigentlich

Industrie 4.0 – Was heißt das eigentlich?

Industrie 4.0

Industrie 4.0 bedeutet die Verschmelzung der mechanischen Produktion mit modernster Kommunikations- und Informationstechnik. Theoretisch ist diese Verzahnung schon seit längerem möglich, findet nun aber erst Anwendung mit der zunehmenden Digitalisierung von Gesellschaft und Wirtschaft.

WeiterlesenIndustrie 4.0 – Was heißt das eigentlich?

Dating Apps – Segen und Fluch

Dating Apps

Wandel der Zeit

Wer früher, als es noch keine Dating Apps gab, beim anderen Geschlecht Erfolg haben wollte musste erheblichen Aufwand betreiben. Bedingung Nummer eins war, man musste das Haus verlassen und sich an einen Ort begeben, an dem man den anderen von Angesicht zu Angesicht treffen konnte. Dazu durfte man nicht aussehen wie Kraut und Rüben. Also war her richten und schick machen angesagt. Waschen, pflegen, passende Klamotten und nicht zu Letzt, spielte das Auftreten selbst auch eine große Rolle. Gestikulation, Körpersprache und Mimik verrieten einem selbst als auch dem gegenüber schnell mehr über den anderen. Das alles bedeutete wie bereits schon erwähnt erheblichen Aufwand und war sehr zeitaufwändig. Zumal der Erfolg auch nicht garantiert war.

WeiterlesenDating Apps – Segen und Fluch

Web 2.0 – Was heißt das eigentlich?

Web 2.0

Web 2.0 ist seit Jahren in aller Munde. Doch was ist dieses Web 2.0 überhaupt? Wie wird es definiert? Was ist der Vorläufer des Web 2.0 und gibt es schon einen Nachfolger?

WeiterlesenWeb 2.0 – Was heißt das eigentlich?