MuK-Buchempfehlung: „Miteinander reden“ – Schulz von Thun

Bücherstapel

Heute stellen wir euch die vierteilige „Miteinander reden“ Buchreihe des Autors und Kommunikationswissenschaftlers Friedemann Schulz von Thun vor – ein Must Have für jeden „der etwas mit Medien und Kommunikation“ studiert ;)

WeiterlesenMuK-Buchempfehlung: „Miteinander reden“ – Schulz von Thun

„Einfach ist mehr“ – die neue gemeinsame ALDI Werbung

ALDI Werbung

Ab heute ist zum ersten Mal seit der Gründung im Jahr 1961 von ALDI Nord und ALDI Süd eine gemeinsame ALDI Werbung zu sehen. Der Claim lautet: „Einfach ist mehr“. Einfachheit steht dabei im Mittelpunkt des gesamten Unternehmens und stellt eines der Leitprinzipien des Discounters dar.

Weiterlesen„Einfach ist mehr“ – die neue gemeinsame ALDI Werbung

Sachbuch „Business Guide für strategisches Management – 50 Tools zum geschäftlichen Erfolg“

Business Guide für strategisches Management Dieses Buch folgt dem Credo „Don’t work hard – work smart“. Smart im Sinne von Cleverness, systematischer Organisation von Arbeit und Zeit sowie Weitsichtigkeit zur Erschließung geschäftlicher Perspektiven. In 50 Kapiteln werden Erfolgsfaktoren, Methoden und Strategien vorgestellt, die helfen Marktpositionen zu stärken und Strategien neu auszurichten. Tipps am Ende der … WeiterlesenSachbuch „Business Guide für strategisches Management – 50 Tools zum geschäftlichen Erfolg“

Plakative Straßenkunst

Plakatieren verboten

Barbara. Plakative Straßenkunst.

Seit einigen Jahren schmücken immer wieder Kunstwerke der Streetart-Künstlerin Barbara die Straßen und Plätze dieser Welt. Vor allem in Berlin und Heidelberg, aber auch in anderen Städten im In- und Ausland ist die selbst ernannte „Klebtomanin“ aktiv und erfreut Passanten mit ihren kleinen Plakaten und Zettelchen. Dem ein oder anderen sind die kurzlebigen Kunstwerke sicherlich ein Dorn im Auge, doch das stört Barbara nicht im geringsten: Der Künstlerin kommen immer wieder neue innovative Klebeideen, gerne auch zu aktuell relevanten Themen wie beispielsweise der Böhmermann-Affäre. Und das kommt an: Über 440.000 Follower bei Facebook und 138.000 Follower bei Instagram sprechen für sich. Doch was ist das Erfolgsrezept der meist kleinen und schlichten schwarz-weißen Text-Plakate?

WeiterlesenPlakative Straßenkunst

Agenda-Setting: Meinungsmache und ihre Folgen

Agenda-Setting-Forschung als junges Teilgebiet der Kommunikationsforschung

„Die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten? (…) Kein Mensch kann sie wissen, kein Jäger erschießen mit Pulver und Brei. Die Gedanken sind frei! (…) Man kann ja im Herzen stets lachen und schmerzen und denken dabei: Die Gedanken sind frei! (…)“

Doch sind sie es? Sind unsere Gedanken wirklich frei und selbstbestimmt- ein Spiegelbild der Realität oder bloß ein Resultat aus Medienkonsum und Meinungsmache durch Medienunternehmen? Erscheint es uns nicht als eigenartig, dass diverse Medien parallel dieselben Themen ansprechen und dafür sorgen, dass sie in aller Munde sind? Sind die Redaktionen der Medienunternehmen als Meinungsführer tätig, die unsere Gedanken aus Eigeninteresse in eine ganz bestimmte Richtung leiten, nämlich in diese, die ihnen den größten ökonomischen Erfolg bringen? Oder ist die „Wahrheit“ nur von wenigen Medien-Polypolisten konstruiert?

Wenn wir glauben, was wir zu wissen glauben und doch nichts wissen! Glauben wir dann richtig?

WeiterlesenAgenda-Setting: Meinungsmache und ihre Folgen

Cashcow Medienwelt

Cashcow Medienwelt

auf Deutsch: Eier legende Wollmilch-Sau Medienwelt…

Pwc (PricewaterhouseCooper) veröffentlichte Ende 2014 auf der Unternehmenswebsite einen Bericht zur positiven Entwicklung der Medienbranche.

Besagter Artikel sah den Ursprung des Umsatzanstieges innerhalb der Branche u.a. in der Insertion von Werbung innerhalb von Videospielen, insbesondere im Online-Gaming. Die Digitalisierung wurde als „Wachstumsmotor“ tituliert. Des Weiteren liege der „Trend zur Personalisierung und Verknüpfung von Medieninhalten“ einen weiteren Meilenstein in der Generierung neuer Absatzmöglichkeiten.

WeiterlesenCashcow Medienwelt

Coca-Cola beginnt 2016 mit neuem Claim

Coca-Cola

2016 scheint das Jahr der großen Veränderungen zu werden: nachdem bereits REWE mit einem neuen Claim startete und die Sparkassen, sowie Freeletics ihren Markenauftritt veränderten, springt nun ein weiteres großen Unternehmen auf den Zug der völligen Erneuerung auf: Coca-Cola.

WeiterlesenCoca-Cola beginnt 2016 mit neuem Claim

Neue Chancen für die Printzeitung?

Dass das Medium der Printzeitung seit einiger Zeit in ihrer Reichweite zurückgeht, haben wir in unserem MuK-Blog schon mehrmals erörtert. Die Print-Zeitung hat zwar nach wie vor einen Zuspruch der älteren Bevölkerung, die jüngere Generation jedoch lässt sich immer weniger für das Printprodukt begeistern.
Die Zeitungsverlage wurden schon im Jahr 2000 als traditionsbewusste Unternehmen mit eher geringen Modernisierungsabsichten bezeichnet. Es wurde jedoch auch schon damals erkannt, dass das Internet der stärkste Konkurrent für die Zeitungsverlage sein wird und die Strategien der Zeitungsverlage moderner werden müssen.

WeiterlesenNeue Chancen für die Printzeitung?