online-weiterbildungen

Umfrage: Lernende in Online-Weiterbildungen

Online-Weiterbildungen werden immer beliebter. So ist es oft bequemer als auch günstiger, sich von zuhause vor dem Laptop weiterzubilden. So spart man sich weite Strecken und teure Hotels.

Online-Weiterbildungen und ihre Herausforderungen

„Welche Erfahrungen bringen Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Online-Weiterbildungen ein?
Welche Herausforderungen stellen sich ihnen?“

Die Befragung ist Teil der Masterarbeit von Eva Weber, welche sie im Rahmen ihres Studiengangs „Educational Media“ an der Universität Duisburg-Essen erstellt.

Online-Weiterbildungen
Quelle: Eva Weber – Eigene Darstellung

„Die Lernhistorie Erwachsener ist höchst individuell und vielfältig: In weit größerem Umfang, als dies oft bewusst wahrgenommen wird, sind Menschen ständig in Lernprozesse eingebunden: Auf Tagungen werden Kenntnisse über neue Technologien erworben, ein neues Projekt erfordert das Einarbeiten in Produkte und Rahmenbedingungen, beim abendlichen Klavierunterricht werden Konzentrationsvermögen und Motorik geschult. Jede Lernerfahrung hat Einfluss auf zukünftige Lernprozesse.


Im Rahmen dieser Studie wird untersucht, welches Spektrum an Lernerfahrungen Lernende in Online-Weiterbildungen einbringen und welche individuellen Herausforderungen sich ihnen stellen.“

Zur Umfrage gehts hier.

Den Fragebogen kann man sich hier ansehen.

Quelle: Eva Weber

Avatar

Mila Rudolph

Mila kommt ursprünglich aus der Gastronomie, ist seit ihrem Studium an der SRH jedoch als Texterin für verschiedene Online-Anbieter tätig und arbeitete im Bereich der Sozialen Medien für ein schweizer Unternehmen. Außerdem schreibt sie aktiv für das Wochenblatt ihrer Region. Sie beschäftigt sich intensiv mit Medienproduktion, Journalismus, Schriftstellerei und Social-Media-Management. Mittlerweile sammelt sie Erfahrungen in den verschiedensten Bereichen der Medien- und Kommunikationsbranche und will in Zukunft in diesem Bereich erfolgreich sein.