Was gibts neues? – Update der SRH

Was gibts Neues an der SRH Fernhochschule Riedlingen? Auch der MuK-Blog hatte sich seit April durch die vorherrschende Krise zurückgezogen. Nun nehmen wir wieder Kurs auf und freuen uns, euch über aktuelle Veranstaltungen, Änderungen und neueste Informationen zu berichten.

Was gibts Neues
Quelle: Eigene Darstellung / Mirjam Rudolph

Wir beginnen Anfang April, als der „Akademische Jahresbericht 2019“ veröffentlicht wurde. Dieser trägt den Titel „Menschen im Mittelpunkt“. Der Erfolg der SRH Fernhochschule Riedlingen zeichnet sich durch das Engagement eines jeden Mitwirkenden aus.

„Ob in der Verwaltung oder Betreuung, als Studierende oder Lehrende: Es sind die Menschen, die uns als SRH Fernhochschule prägen.“

Quelle: SRH Jahresbericht 2019

Der diesjährige Jahresbericht gibt spannende Einblicke in den Alltag der Professoren und das Leben der Studierenden. Außerdem wird das neue Hochschulgebäude vorgestellt. Den SRH Jahresbericht findet ihr hier.

Was gibts Neues zu den Senatswahlen?

Was gibts Neues
Quelle: Pixabay (bearbeitet) / Mirjam Rudolph

Weiter geht es mit den Wahlen der Studienvertreter für den Senat 2020. Die Studierenden dürfen ihr Mitspracherecht bei der Weiterentwicklung der SRH Fernhochschule wahrnehmen. Die Wahlen finden vom 30.04.2020 – 30.06.2020 statt.
In diesem PDF findet ihr die KandidatInnen die durch den Wahlausschuss zur Wahl zugelassen wurden.

Zu beachten sind folgende Wahlhinweise:

  • Jeder Wahlberechtigte hat zwei Stimmen – pro Sitz eine Stimme
  • Beide Stimmen können einem Kandidaten / einer Kandidatin gegeben werden
  • Falls nur eine Stimme vergeben werden soll, kann bei der zweiten Stimme „Enthaltung“ gewählt werden
  • Die gewählten KandidatInnen erhalten in der Reihenfolge der höchsten Stimmenanzahl einen Sitz
  • Nächstplatzierte Kandidaten rücken nach, falls ein gewähltes Senatsmitglied während der Amtslaufzeit ausscheidet

Über diesen Link könnt ihr eure Vertreter online wählen.

Für Studierende und Studieninteressierte

Was gibts Neues
Quelle: Pixabay / Mirjam Rudolph

Als nächstes Stellen wir euch zwei Aktionen der Fernhochschule vor. Die SRH möchte ihre Studierenden (und Interessenten) in den stürmischen Zeiten, die der Corona-Virus mit sich bringt, noch mehr unterstützen und rief die Aktionen „Brainfood“ und „#StudyFreeNow“ ins Leben.

Brainfood liefert kostenlose Videos zur Weiterbildung. Zur Zeit stehen vier Videos zur Verfügung:

  • Führungskompetenzen in Zeiten des Social Distancing
  • Stressmanagement im Shutdown
  • Warum das Corona-Virus vor allem starken Marken schadet
  • Was kann Kommunikation für Unternehmen in einer Krise leisten?

#StudyFreeNow bietet Menschen, die aufgrund der Krise arbeitslos geworden sind oder in die Kurzarbeit mussten die Möglichkeit, in das Fernstudium hineinzuschnuppern. Außerdem können wertvolle Kompetenzen erarbeitet werden. Ein halbes Jahr können Interessenten teilnehmen, das Studium kostenlos testen und sogar Prüfungen absolvieren. Die Zeit und die Prüfungen werden angerechnet, wenn sich Interessenten nach Ablauf der 6 Monate dafür entscheiden, weiter zu studieren. Weitere Informationen dazu findet ihr hier.

Was gibts Neues bei unseren Lesern? Wir freuen uns über Kommentare unter dem Artikel!

Ansonsten wünschen wir euch allen eine angenehme Restwoche.
Bleibt gesund und passt auf euch auf!

Quellen:
Text: SRH Aushang
Bilder: Pixabay

Avatar

Mirjam Rudolph

Mila ist seit ihrem Studium an der SRH als Texterin für verschiedene Online-Anbieter tätig und arbeitete im Bereich der Sozialen Medien für ein Schweizer Uternehmen. Außerdem schreibt sie aktiv für das Wochenblatt ihrer Region. Sie beschäftigt sich intensiv mit Medienproduktion, Journalismus, Schriftstellerei, Verlagswesen und Social-Media-Management. Mittlerweile sammelt sie Erfahrungen in den verschiedensten Bereichen der Medien- und Kommunikationsbranche und will in Zukunft in diesem Bereich erfolgreich sein.