MuK-Blog SRH Fernhochschule

News aus Studium, Medien & Kommunikation

Plakatieren verboten

22. Mai 2016
von Julia Alt
Keine Kommentare

Barbara. | plakative Straßenkunst

Seit einigen Jahren schmücken immer wieder Kunstwerke der Streetart-Künstlerin Barbara die Straßen und Plätze dieser Welt. Vor allem in Berlin und Heidelberg, aber auch in anderen Städten im In- und Ausland ist die selbst ernannte „Klebtomanin“ aktiv und erfreut Passanten mit ihren kleinen Plakaten und Zettelchen. Dem ein oder anderen sind die kurzlebigen Kunstwerke sicherlich ein Dorn im Auge, doch das stört Barbara nicht im geringsten: Der Künstlerin kommen immer wieder neue innovative Klebeideen, gerne auch zu aktuell relevanten Themen wie beispielsweise der Böhmermann-Affäre. Und das kommt an: Über 440.000 Follower bei Facebook und 138.000 Follower bei Instagram sprechen für sich. Doch was ist das Erfolgsrezept der meist kleinen und schlichten schwarz-weißen Text-Plakate?

Weiterlesen →

Fensterputzer

19. Mai 2016
von Andreas Wagner
Keine Kommentare

Best Case Kärcher: Emotionalisierung der Marke und Gewinnung neuer Kunden

Kächer ist wohl vielen als Hersteller von Hochdruckreinigern bekannt. Tatsächlich bietet das Produktportfolio des Unternehmens jedoch mehr. Um seine Produkte an den Mann bzw. die Frau zu bringen, hat das Team um Bernd Rützler (Executive Vice President Marketing, Brand Management International Kärcher) zwei unterschiedliche Vorgehensweisen entwickelt, um die Hochdruckreiniger an den Mann und die Fenstersauger an die Frau zu bringen. Dadurch gelang es dem Unternehmen die Marke zu emotioinalisieren und neue Kunden zu gewinnen. Horizont hat in seiner Serie „Best Cases“ vom 24.09.2015 Herrn Bernd Rützler und Patrick Spachmann (Leitung Marketing Deutschland) zu den Herausforderungen, der Vorgehensweise und den Learnings aus den beiden Kampagnen befragt.

Weiterlesen →

woman taking a photo with a cell-phone

15. Mai 2016
von Andreas Wagner
Keine Kommentare

Messe re:publica TEN 2016 in Berlin

Wie viel re:publica bleibt von der Messe re:publica TEN 2016?

2007 startete die re:publica-Messe einst mit 700 Bloggerinnen und Bloggern. Dieses Jahr besuchten rund 8.000 Teilnehmer aus allen Sparten die Veranstaltung. Veranstaltungsort war die STATION in Berlin vom 02.-04. Mai 2016. Auf der Messe sollte Wissen vermittelt werden und gleichzeitig darüber diskutiert werden, wie die Weiterentwicklung der digitalen Gesellschaft aussehen kann. In drei Tagen stürmten 8.000 Besucher(innen) die Messe. Auf 17 Bühnen konnten 770 Redner(innen) aus 60 Ländern in insgesamt 500 Stunden Programm Wissen vermitteln und miteinander diskutieren. Welche Bilanz lässt sich also von der diesjährigen re:publica ziehen?

Weiterlesen →

Brand Manager

14. Mai 2016
von Andreas Wagner
Keine Kommentare

Als Brand Manager 90.000 € im Jahr verdienen!

Die Machthaber des Marketings

Den Machthabern des Marketings wird unternehmensintern ein hohes Maß an Anerkennung und Vertrauen entgegengebracht. Diese besondere Form des Marketings beschäftigt sich ausschließlich mit einzelnen Marken eines Unternehmens, um diese letztendlich optimal zu positionieren. Allerdings sind 90.000 € Jahresgehalt nicht einfach so verdient. Worauf man als Brand Manager achten sollte und wie man überhaupt ein Brand Manager wird, hat die Studentenzeitschrift audimax in ihrer Februar-Mai 2016-Ausgabe in einem Interview mit Herrn Prof. Dr. Christian Duncker (Studiengangsleiter Brand Management an der Brand Academy in Hamburg) herausgearbeitet.

Weiterlesen →

island-1149135_640

13. Mai 2016
von Norine Palme
Keine Kommentare

Inselmodell Vera Birkenbihl

Im Kommunikationsalltag kann so einiges schief laufen, gerade wenn sich auch noch unterschiedliche Werte der Persönlichkeiten dazu mischen.
Ein Negativbeispiel wäre: Man redet aneinander vorbei. Dieser Ausdruck hat in der Kommunikation festen Einzug erhalten und ist garantiert jedem – wenn nicht schon mal selbst widerfahren – wenigstens bekannt. Mögliche Konsequenz ist neben der missglückten Zielerreichung der Kommunikation eine abwertende Haltung in Bezug des Gegenübers bis hin zu Kontaktvermeidung des Gesprächspartners.

Es gibt hierzu jedoch eine einfache Theorie, genannt: Inselmodell Vera Birkenbihl.
Diese durfte ich in einem Rücksprachetermin zum Thema Konfliktbearbeitung kennenlernen. Die Theorie hilft ein bisschen Licht ins Dunkel zu bringen und ist ebenfalls eine Hilfestellung, um mehr Akzeptanz untereinander zu schaffen:

Das Inselmodell Vera Birkenbihl. Weiterlesen →

Waschbär Jodel Logo

12. Mai 2016
von Julia Alt
Keine Kommentare

Jodel App | anonymes Campusgeflüster

Ursprünglich wurde die App mit dem Waschbär-Logo für deutsche Studenten als eine Art Echtzeit-Campusfunk entwickelt. Mittlerweile zählt dieser Anbieter über 1 Million Nutzer in den verschiedensten europäischen Ländern. Doch was macht diese App zu einer der aktuell beliebtesten Kommunikationsplattformen? Wir haben die App, die viele Vorzüge anderer Social-Media-Communities in sich vereint, für euch genauer unter die Lupe genommen.

Weiterlesen →

Fair Use

10. Mai 2016
von Florian Schwarz
Keine Kommentare

„Fair Use“ – Google gewinnt Rechtsstreit

„Fair Use“ – ein Gewinn für alle Studenten – wirklich?

Viele von Euch werden diese Situation kennen – Ihr recherchiert im Internet zu einem bestimmten Thema und früher oder später landet die Google Suche bei einem digitalisierten Buch. Das ist meist das Werk von Google und wird „Fair Use“ genannt. Google hat sich bereits vor Jahren zur Aufgabe gemacht, Millionen von Büchern zu digitalisieren und diese im Internet kostenlos zur Verfügung zu stellen. Diese können von jedem weltweit, – ganz oder teilweise – durchsucht und gelesen werden.

Weiterlesen →

icon-1319606_640

9. Mai 2016
von Norine Palme
Keine Kommentare

Digitaltrends von 2016 – Umfrage

Das Medienmagazin journalist hat mittels einer Umfrage die Digitaltrends von 2016 herausgefunden, die Journalisten in diesem Jahre beschäftigen werden.
62 deutsche Journalisten waren aufgefordert ihre Top-3-Buzzwords an den journalist zu senden. Insgesamt kamen circa 200 Trendbegriffe zusammen. Weiterlesen →

%d Bloggern gefällt das: