MuK-Blog SRH Fernhochschule

News aus Studium, Medien & Kommunikation

Mercedes Werbung Super Bowl

16. Januar 2017
von Kimberly Stocker
Keine Kommentare

Mercedes beim Super Bowl 2017 – Jubiläum der AMG Marke

In diesem Jahr feiert der Autohersteller Mercedes-Benz sein 50-jähriges Jubiläum der Marke Mercedes Benz AMG. Nach dem Aussetzten im letzten Jahr, wird dieses Thema 2017 Mittelpunkt der wichtigsten Werbezeit des Jahres sein: dem Super Bowl. Weiterlesen →

Dschungelcamp

5. Januar 2017
von Norine Palme
Keine Kommentare

Das RTL-Dschungelcamp geht mit mehreren Werbepartnern in die nächste Runde

Am 13.01.2017 startet die mittlerweile 11. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ (IBES). Menderes Bagci, Sänger und Dschungelthron-Verteidiger, gewann die Jubiläumsstaffel, die auch bei den Zuschauern und Werbekunden sehr gut Anklang fand. 2017 herrscht bei den Werbepartnern noch größerer Andrang: Neben namhaften bekannten Partnern gesellen sich dieses Jahr einige neue dazu. Weiterlesen →

ikea-store

22. Dezember 2016
von Andreas Wagner
Keine Kommentare

IKEAʼs besonderes City Light Poster

Mit der Kampagne „Small Space Sitting“ beweist Ikea, dass selbst der kleinste Raum genutzt werden kann. Um die Botschaft „Mach viel aus wenig Platz“ nicht nur zu kommunizieren, sondern auch erlebbar zu machen, interpretieren Ikea und Grabarz & Partner die Eigenschaften eines City Light Poster neu.

Weiterlesen →

Imageclip "Alles Absicht"

18. Dezember 2016
von Norine Palme
Keine Kommentare

Die BVG kann auch Ausbildung!

Aufbauend auf der Imagekampagne der BVG „Weil wir dich lieben“ sind zum Jahresende wieder neue Spots erschienen – diesmal mit dem Fokus bezüglich der Ausbildung bei der BVG. Weiterlesen →

Advent-Kalender

15. Dezember 2016
von Andreas Wagner
Keine Kommentare

Produktives Arbeiten in der Weihnachtszeit

Weihnachten und Neujahr naht. So schön die Zeit auch sein mag, das Problem dabei ist, dass gleich zu Beginn des neuen Jahres Klausuren geschrieben werden müssen. Da stellt sich die Frage, wie man sich trotz Ablenkungen, wie bspw. durch den Besuch des Weihnachtsmarkts, das Schauen eines Weihnachtsfilms, das Schmücken mit Weihnachtsdekoration und das Backen in der Weihnachtsbäckerei, effektiv auf die Klausuren vorbereiten kann. Wir haben bereits darüber berichtet, wie durch Powernapping und BRAC-Ansatz die Produktivität gesteigert werden kann. Business Punk hat nun ein Interview veröffentlicht, in dem der Geschäftsführer Stephan Aarstol von „Tower Paddle Boards“ zur Einführung des Fünf Stunden Tages befragt wurde. Ziel der Einführung war die Produktivität der Mitarbeiter zu steigern und die freie Zeit der Mitarbeiter auszudehnen. Was der Auslöser für die Umstellung war, auf welche Hürden er und das Team von Tower Paddle Boards dabei gestoßen sind und wie ihr eure eigene Arbeitsweise produktiver gestalten könnt, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Weiterlesen →

Amazon Prime

13. Dezember 2016
von Norine Palme
Keine Kommentare

Amazon Prime – Treffen sich ein Priester und ein Imam zum Tee

Wir berichteten schon Anfang des Jahres darüber, dass Amazon seine Mobile App mit lustigen Gedankensprüngen anwirbt. Zu sehen waren Personen in unterschiedlichen Situationen des ganz normalen Alltagsgeschäfts, denen plötzlich und unerwartet Assoziationen einfallen, die natürlich über die App von Amazon schnell bestellt sind. Der große Werbetreibende hatte dieses Jahr noch einige Spots auf Lager, die dem neuen Service von Amazon (Prime) gelten. Weiterlesen →

Schlaf

9. Dezember 2016
von Andreas Wagner
Keine Kommentare

Effektives Arbeiten: BRAC-Ansatz übertragen auf die Wachphasen

Der Blog berichtete dieses Jahr bereits, wie man durch kurze Schlafpausen seine Produktivität steigern kann. Nun besagt eine Theorie auf Grundlage des BRAC-Ansatzes (engl. Basic Rest Activity Cycle), dass Menschen sowohl in der Nacht als auch am Tag mehrere Phasen durchlaufen. Demzufolge sollen Pausen nach 90 Minuten am effektivsten sein, da der Mensch in der Nacht mehrere Leicht- und Tiefschlafphasen durchläuft und diese ebenfalls je 90 Minuten dauern. Der nachfolgende Artikel zeigt somit den BRAC-Ansatz auf und überträgt ihn auf die Wachphasen eines Menschen.

Weiterlesen →

Spotify-Logo

1. Dezember 2016
von Andreas Wagner
Keine Kommentare

Spotify beendet das Jahr mit einer globalen Außenwerbung-Kampagne unter Verwendung von Nutzer-Daten

Spotify kann in über 14 Märkten verschiedene Außenwerbung-Anzeigen (Out-of-home-Anzeigen) anbieten, welche auf Daten der Zuhörer basieren und sich auf Ereignisse in diesem Jahr beziehen. Hierzu verwendet der Musikstreaming-Dienst einen prägnanten Slogan

„Danke, 2016. Du warst schräg.“ („Thanks 2016. It´s been weird.“)

und erschafft aus seiner Datenmacht etwas Kreativ-Kunstvolles. Wie Spotify das geschafft hat, erfahrt Ihr in diesem Beitrag.

Weiterlesen →

%d Bloggern gefällt das: