ASMR – worum handelt es sich hierbei?

Hände hoch: Wo sind die Kartoffel-Fans?

Ob im Kartoffelgratin, in Suppen oder als Gnocchi auf dem Tisch – schmecken tun sie immer. Doch sie kann auch beim Entspannen helfen, wie auf YouTube-Filmen zu sehen ist. Die Geräusche des Schälens einer Knolle oder alleine das geflüsterte Wort „Kartoffel“ hilft Menschen, besser einzuschlafen. Das nennt sich ASMR.

Was bedeutet die Abkürzung?

Ist dir schon einmal das Kürzel untergekommen? Es kommt aus dem englischsprachigen Raum und steht für autonomous sensory meridian response. Im Deutschen bedeutet das so viel wie „unabhängige Reaktion des Körpers auf sensorische Reize“. Bei ASMR sollen mithilfe von Sinnesreizen bestimmte Körperreaktionen hervorgerufen werden. Der Effekt kann somit durch akustische oder visuelle Sinnesreize, aber auch durch Berührungen ausgelöst werden.

Auslöser, auch Trigger genannt, können etwa Wasser-, Bürsten-, Hand- oder Flüstergeräusche sein. ASMR kann bei einigen Menschen eine beruhigende Wirkung hervorrufen. Die Methode soll somit dabei helfen zu entspannen, besser und schneller einzuschlafen oder auch Stress abzubauen.

Sind solche Videos aus psychologischer Sicht sinnvoll?

Aus psychologischer Sich ist durch Studien bewiesen, dass ASMR-Videos tatsächlich einen Entspannungszustand auslösen können. Dabei sind Flüstergeräusche der häufigste Trigger. Jedoch ist nicht jeder für ASMR-Reize empfindlich. So können viele Menschen bestimmte Geräusche auch ekelerregend oder abstoßend finden. YouTuber bieten hierfür einige Test-Videos an. Beim Anschauen soll sich herausstellen, ob jemand für ASMR empfindlich ist oder nicht.

YouTube – das Paradies für ASMR Fans

Auf der Streaming-Plattform YouTube finden sich viele verschiedene Varianten von ASMR Videos. Und auch die Kartoffel kommt in einiger dieser Videos zum Einsatz. So gibt es viele YouTuber, die vor laufender Kamera Pommes essen oder Kartoffeln schälen. Denn auch Kaugeräusche wirken für einige Menschen beruhigend.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Solfried ASMR, YouTube

Doch die Kartoffel ist längst nicht das Einzige nützliche für diese Art von Beruhigung. So wird in den vorhandenen Videos ebenso an dem Mikrofon gekratzt, mit Katzenspielzeug gerasselt oder einfach nur laut und ruhig geatmet. Ob nun das Geräusch des Kartoffelschälens oder die Flüsterworte dazu beitragen, einen besseren und schnelleren Schlaf zu finden, ist also abhängig von der Person selbst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Coroma Sara. ASMR, YouTube

Ich muss zugeben: Auf diesen Zug kann ich nicht aufspringen. Was andere offensichtlich beruhigen kann, ist für mich die Hölle (besonders die Schmatz Geräusche beim Kartoffel essen) und absolut nervig.

Auch interessant: Y-Kollektiv – Journalismus auf YouTube, Facebook & Co.

Lisa Hauck

Schreiben fiel Lisa schon immer leicht. Bereits in der Schule konnte sie sich Texte aus dem Ärmel ziehen. Doch mit Beginn des Bachelors in Agrarwissenschaften förderte sie zunächst eine andere Leidenschaft. Erst bei einem Praktikum in einer Werbeagentur für den Agrarbereich flammte die Liebe zum Schreiben wieder auf. Der Vorteil: Die Agentur ist auch als Redaktion aktiv – ein Glücksgriff. Um die Praxis mit Theorie zu unterstützen, hat sie sich für den Studiengang an der SRH entschieden.