Rezensionen: Fake oder real?

Jeder von uns hat schon einmal etwas online bestellt. Kaufst du beispielsweise auf Amazon, stößt du auf eine enorme Zahl an angezeigten Angeboten, nachdem du deinen Suchbegriff eingegeben hast. Woran orientierst du dich im Dschungel der Angebote? Für viele sind die Rezensionen der Produkte ein ausschlaggebender Punkt. Diesen Fakt haben auch Firmen wahrgenommen. Das bietet Raum für Fälschungen und Täuschungen. Kann man den Kundenbewertungen beim Online-Shopping trauen?

Warum werden Rezensionen gefälscht?

Für nahezu jedes kommerzielle Produkt gibt es eine Unmenge an Angeboten. Viele Käufer und Käuferinnen benötigen einen Anhaltspunkt zur Orientierung, welches sie sich letztendlich aussuchen sollen. Du kennst das bestimmt selbst. Wenn du dir ein neues Produkt kaufen möchtest, dann befragst du zuerst deine Familie oder deine Freunde, ob und welche Erfahrungen diese damit gemacht haben. Empfehlen diese dir ein gewisses Produkt, vertraust du ihnen und bist eher bereit, dir diesen Artikel ebenfalls zu kaufen. Ähnlich verhält es sich mit den Kundenbewertungen auf Online-Portalen. Durch positive Rezensionen können sich die Hersteller von den anderen abheben. Sie erwarten sich somit einen höheren Absatz.

Wo kommt das vor?

Ein bekanntes Beispiel hierfür ist Amazon. Hier bieten viele große, aber auch sehr viele kleine Hersteller ihre Produkte an. Durch die hohe Anzahl an Angeboten fällt es den Firmen schwer, sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Aber auch auf Reiseportalen oder Ebay wird diese Vorgehensweise bereits seit längerer Zeit betrieben.

Wie werden Rezensionen gekauft?

Den Autoren von gefälschten Bewertungen wird entweder das Produkt zu einem reduzierten Preis angeboten oder derjenige erhält einen geringen Geldbetrag für eine gewisse Anzahl an Reviews. Persönliche Erfahrung habe auch ich damit gemacht, nachdem ich ein Produkt zurücksenden und das Geld erstattet haben wollte. Der Hersteller hat mir als Antwort auf meine Reklamation angeboten, dass ich das Geld zurückbekomme und das Produkt trotzdem behalten darf. Im Gegenzug dazu hatte dieser eine positive Kundenbewertung verlangt. Mit Fake-Bewertungen kommt man also relativ leicht in Kontakt.

Woran erkenne ich Fake-Rezensionen?

Viele von uns shoppen auf Amazon. Um hier gefälschte Rezensionen zu erkennen, gibt es einige Punkte, auf die man achten kann.

  • Achte auf die Anzahl der Bewertungen: Steht die Anzahl der Rezensionen mit der Dauer der Verfügbarkeit des Produktes in angemessenem Verhältnis? Gibt es das Produkt erst seit ein paar Tagen, aber es existieren bereits sehr viele Reviews dafür, ist das meistens verdächtig. Hierbei ist auf die Art des Produktes zu achten. Bei bekannten Produkten ist es auch möglich, dass nach kurzer Zeit tausende Rezensionen erstellt wurden. Umgekehrt ist das bei Nischenprodukten eher unwahrscheinlich. Seit wann es das Produkt gibt und wie viele Bewertungen abgegeben wurden, siehst du meistens unter den Produktinformationen.
Unter den Produktinformationen finden sich auf Amazon Angaben zur Verfügbarkeit und Anzahl der Rezensionen.
Amazon: Produktinformationen mit Angaben zur Verfügbarkeit und Anzahl der Rezensionen. Quelle: Screenshot Amazon
  • Formulierung und Länge der Rezensionen: Echte Kunden verwenden keine Ausdrucksweisen wie in der Werbung. Denke darüber nach, ob auch du eine Bewertung so formulieren würdest. Auch die Länge ist ausschlaggebend. Die wenigsten Menschen machen sich die Mühe, eine sehr ausführliche Rezension zu schreiben.
  • Autor: Für Fake-Bewertungen werden häufig Synonyme verwendet. Wenn dir der Name suspekt vorkommt, achte auch auf die anderen Anzeichen. Zusätzlich kannst du dir auch das Profil des Autors ansehen. Bewertet dieser auffällig oft ein gewisses Produkt?
  • Zu positiv: Kaum ein Produkt kann alle Käufer zufriedenstellen. Daraus folgt, dass reale Rezensionen ebenfalls negative Formulierungen oder Kritik enthalten. Hat ein Artikel ausschließlich positive Bewertungen erhalten, kann dies ein Anzeichen dafür sein, dass es sich um gefälschte Reviews handelt.

Quellen: Chip.de, Amazon.de, Welt.de

Schlagwort positive Bewertungen: Wie Unternehmen eine Vertrauensbeziehung zu ihren Kunden aufbauen liest du hier: Kundenbindung und -zufriedenheit durch Trust Funnel.