Neue Agentur an der Seite der Sparkassen

Es ist nichts Neues: Wir leben in einer Zeiten des Wandels. Dieser macht sich auch bei der Kommunikation der Sparkassen-Finanzgruppe bemerkbar.

30 Jahre lang hat die Agentur Jung von Matt Werbekampagnen für den Sparkassen- und Giroverband entwickelt. Während der langjährigen Zusammenarbeit haben sie gleich mehrfach Werbegeschichte geschrieben. Trotzdem hat sich die Hamburger Agentur an der Ausschreibung des Kommunikationsetat vergangenes Jahr auf eigenen Wunsch nicht beteiligt. Nach einem mehrstufigen Wettbewerbsprozess war klar: Der neue Kreativpartner ist die Agentur Scholz & Friends.

Das hat sich seit Januar 2021 geändert


Ausgangspunkt der neuen Markenkampagne ist die geschärfte Markenpositionierung der Sparkassen. In der Markenkernaussage „Wir machen es den Menschen einfach, ihr Leben besser zu gestalten“ lag der bisherige Fokus auf „einfach“. Dieser wurde nun auf „besseres Leben gestalten“ verschoben. Deshalb das neue, kraftvolle Motto: Weil’s um mehr als Geld geht.

Und wie sieht das nun aus?

Bildquelle: Deutscher Sparkassen- und Giroverband


Auf dem Plakat ist klar zu erkennen, welche Botschaft die Sparkassen senden möchten. Es geht vor allem um die persönlichen Bedürfnisse der Menschen. Aber auch um den Beitrag der Sparkassen, den sie für die Region und die ganze Gesellschaft leisten. Zwei weitere Merkmale haben sich außerdem verändert: Verschwunden sind die auffälligen Piktogramme, die es erst seit 2016 gab. Und beim Logo wurde das Sparkassen S mehr in den Fokus gerückt. Platziert werden die neuen Werbemaßnahmen überall da, wo die Kundinnen und Kunden sind. In den sozialen Medien, Printpublikationen, TV & Radio sowie in den Filialen.

Wir dürfen gespannt sein, mit welchen kreativen Ideen für die nächsten Werbekampagnen Scholz & Friends überraschen wird. Wollt ihr mehr sehen? Dann klickt hier!

Textquellen: Horizont, aufgerufen am 13. Oktober 2021

Auch interessant: APA feiert 75.Jubiläum

Lisa Schmid

Lisa arbeitet bei einem regionalen Kreditinstitut in der Unternehmenskommunikation. Content-Management, Mediengestaltung und Schreiben gehören zu ihren täglichen Aufgaben. Sie ist eine „Allrounderin“ und spricht in ihren Artikeln viele verschiedene Themen an. Um ihre Leidenschaft dafür weiterzuentwickeln, hat sie sich für ein MuK-Studium entschieden. Ihre freie Zeit verbringt sie am liebsten mit Pferd und Hund sowie ihren liebsten Menschen oder powert sich beim Sport aus.