Online-Ausgabe The New York Times macht sich bezahlt

Während deutsche Tageszeitungen bei ihren Online-Ausgaben noch um die Zustimmung der Leser bei den Bezahlschranken ringen, hat die renommierte The New York Times inzwischen eine Million Online-Abonnenten gewonnen. Wer mag als 20 Artikel im Monat kostenlos lesen will, muss sich beim Verlag anmelden und für den Content zahlen. Die Paywall vor dem Zugriff auf das … Weiterlesen Online-Ausgabe The New York Times macht sich bezahlt

Leipziger Buchmesse

Unter dem Motto „Leipzig liest“ findet am 12. Bis 15. März 2015 die zweitgrößte Messe Deutschlands, die „Leipziger Buchmesse“ statt. Die Geschichte der Buchmesse geht bis ins 17. Jahrhundert zurück und zählt mittlerweile ca. 175.000 Besucher bei weit über 2.000 Ausstellern. Ein Muss für alle Buch- und Medieninteressierte, für Leser und Autoren gleichermaßen. Außerdem bietet … Weiterlesen Leipziger Buchmesse

12 Dinge, die wir über Zeitschriften wissen sollten

Gelungenes Video vom Verband der Deutschen Zeitschriftenverleger ! Viel Spaß :) http://www.vdz.de/uploads/html5video/VDZ-Animation_publishers-summit-2014_03.mp4 Quelle: vdz.de Dieser Artikel wurde am 18.11.2014 veröffentlicht von Christina Ruggiero   Beitragsbild Quelle: Link geralt / Gerd Altmann • Freiburg/Deutschland

Print darf teuer sein

Was empfinden die Deutschen als teuer? Das hat sich der Verband der deutschen Zeitschriftenverleger (VDZ) mit Hilfe einer Studie beantwortet. Die Ergebnisse sind pünktlich zur „Publishers Summit“ herausgebracht worden. Bei der Auswertung liegen die gedruckten Zeitschriften (28%), sowie gedruckten Zeitungen (27 %) sehr gut im Vergleich zu den Fernsehgebühren (66%). Die weiteren Ergebnisse wollen wir … Weiterlesen Print darf teuer sein

Interaktive Zeitung, Teil 2

In Teil 1 des Blog-Artikels wurden bereits die „Augmented Reality“-Basics vorgestellt. Bisher alles auf redaktioneller Ebene. Doch selbstverständlich bietet die „Erweiterte Realität“ noch viele Möglichkeiten für die Verlage. Zum Beispiel auf dem Anzeigenmarkt. Die Anzeige wird mit der App gescannt und schon kann der Print-Inhalt beliebig erweitert werden. Egal ob als Video oder als Bilderserie. … Weiterlesen Interaktive Zeitung, Teil 2

Interaktive Zeitung, Teil 1

„Geil! Kennst Du Augmented Reality ?“ „Aug….. WAS?“ So läuft ab und an ein Gespräch zwischen einem MuK-Studenten und einem Branchenfremden. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob viele MUK’ler damit was anfangen können. Um ehrlich zu sein: ich auch erst seit Kurzem. Studienbedingt habe ich mir ein Testabo der Tageszeitung „DIE WELT“ zugelegt und … Weiterlesen Interaktive Zeitung, Teil 1

E-Paper als Umsatzretter?

Mit sinkenden Auflagen kämpfen die Tageszeitungen schon seit Jahren. Kommen die Verlage aber mit dem E-Paper-Angebot ans rettende Ufer? Die Entwicklung der elektronischen Auflagen lässt dies durchaus vermuten. Waren es 2005 noch 21.121 verkaufte Exemplare, konnte ein stetiges Wachstum bis 2012 mit einer Auflage von 196.740 verzeichnet werden. Von 2012 auf 2013 hat sich dies … Weiterlesen E-Paper als Umsatzretter?

Funke Mediengruppe: Gleichstellung bei Print und Online

Die Funke Mediengruppe meldete am Freitag, 05.09.2014, dass die Online-Redakteure in NRW als Teil des „Content-Desk“ nach Tarif bezahlt werden und somit mit den Print-Redakteuren gleichstellt sind. Der „Content-Desk“ verfasst für die Funke Mediengruppe u.a. folgende NRW-Tageszeitungstitel: „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“, „Neue Ruhr“ / „Neue Rhein Zeitung“, „Westfalenpost“ und die „Westfälische Rundschau“. Die Mediengruppe möchte damit … Weiterlesen Funke Mediengruppe: Gleichstellung bei Print und Online