Helau & Alaaf – Karnevalssession 2021 aus dem Wohnzimmer

Die Corona Pandemie begleitet uns weiterhin im Jahr 2021 und so muss auch die „fünfte Jahreszeit“ unter den Einschränkungen zur Eindämmung der Pandemie leiden. Bereits zum Auftakt der Karnevalssession 2021, am 11.11.2020, waren die Straßen in Köln und Düsseldorf menschenleer – ein Bild, was sich noch zu Beginn des Jahres 2020 keiner vorstellen konnte. Doch das Feiern ausfallen zu lassen kommt für viele Karnevalisten nicht in Frage. Die Lösung: Karneval aus dem Wohnzimmer. Doch wie kommt hier Stimmung auf?

Karnevalsession 2021
Straßenkarneval ist in der Karnevalssession 2021 nicht erlaubt. / Quelle: Bild von Stefan Wiegand auf Pixabay

(Live)-Stream in der Karnevalssession 2021

Dem Internet sei Dank – Möglichkeiten gibt es doch ein paar. Eine davon ist der Jeckstream. Wie der Name schon sagt, ist hier jeder Jecke willkommen und auch bekannte Künstler feiern mit. Von den Höhnern bis zu den Bläck Fööss – sie sind alle dabei. Die Umsetzung des Streams ist etwas anderes als ein normaler Live-Stream. Die Shows wurden alle im Vorhinein aufgenommen und sind somit keine Standard Live-Streams. Um die unterschiedlichen Streams sehen zu können, lassen sich verschiedene Pakete buchen. Jedes Paket bietet die Möglichkeit sich seine Künstler selbst auszusuchen und eine eigene Show zusammenzustellen. Bei einer Dauer von mindestens 130 Minuten und maximal 170 Minuten, ist gute Stimmung garantiert. Selbst der Moderator ist wählbar. Und wer nicht nur schunkeln und singen möchte, kann sich eine Sitzung ansehen.

Schnell noch ein Kölsch in die Hand (die Düsseldorfer dürfen hier natürlich gegen ein Altbier tauschen) und mit „Polka Polka Polka“ durchs Wohnzimmer hüpfen.

Spendenaktion mit Live-Stream

Ein Highlight des Kölner Karnevals, was sich kein Jeck entgehen lassen sollte, ist in diesem Jahr die Live-Übertragung aus der Lanxess Arena in Köln. Ursprünglich findet in der Arena jedes Jahr die „Lachende Kölnarena“ statt. Knapp einen Monat lang gibt es 15 verschiedene Shows zu sehen. Dieses Jahr muss die Veranstaltung das erste Mal seit 1965 abgesagt werden. Der Live-Stream an Weiberfastnacht ist zwar ein kleiner Ausgleich für die Veranstaltung, hat jedoch mit der „Lachenden Kölnarena“ keine Verbindung. Der Stream soll als Höhepunkt einer Spendenaktion dienen. Während des Live-Streams soll immer wieder auf die Spendenaktion aufmerksam gemacht werden. So kann jeder ein kleinen Teil Karneval genießen und gleichzeitig unterstützen. Eine Spende ist jedoch nicht notwendig, um an dem Live-Stream teilzunehmen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Nur zesamme sin mer Fastelovend – Mer looße üch nit allein“ – Mutmach Video von Cat Ballou für alle Karnevalisten. / Quelle: YouTube, koelnerkarnevalde

Hintergrund der Aktion ist der Ausfall der kompletten Karnevalssession. Mit der Initiative „Nur zesamme sin mer Fastelovend – Mer looße üch nit allein“ sollen Künstler, aber auch alle Helfer des Kölner Karnevals unterstützt werden.

Autokonzerte

Und wer es dann doch im Wohnzimmer nicht aushält, hat noch eine Möglichkeit mit mehreren zusammen zu feiern – und zwar aus dem Auto. Auch wenn schunkeln hier nicht möglich ist, ist es dennoch eine gute Möglichkeit etwas in Stimmung zu kommen. Ganz Corona konform finden die Veranstaltungen meist auf großen Geländen mit genügend Abstand zwischen den Autos statt. Fenster und Türen müssen während der gesamten Vorstellung geschlossen bleiben. Das Auto zu verlassen ist während des Konzertes nur für einen Toilettengang erlaubt. Es muss immer eine Maske getragen werden. Die Band oder der Künstler spielt live, der Ton wird über eine bestimmte Radiofrequenz übertragen. Drehen alle ihr Radio laut auf, fühlt es sich fast wie ein richtiges Konzert an. Natürlich darf es auch bei dieser Art von Konzert nicht an Verpflegung fehlen. Diese kann entweder selbst mitgebracht oder vor Ort erworben werden. Viele Veranstalter bieten die Möglichkeit, kleine Snacks und Getränke zu kaufen.

Auch wenn das Verlassen des Autos nicht gestattet ist, eine gute Alternative zu der Party im Wohnzimmer ist es dennoch. Und wer sich dann noch verkleidet, zaubert nicht nur sich, sondern wahrscheinlich auch allen drum herum ein Lächeln aufs Gesicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Carnevals Konzerte“ des Veranstalters BonnLive. / Quelle: YouTube, BonnLive

Karneval 2021 wird also ganz nach dem Motto „Su lang mer noch am lääve sind“ – feiern und genießen.

Auch interessant: Teambuilding im Homeoffice: Zusammenhalt trotz Abstand

Quellen: Jeckstream, nitallein, BonnLive, rp-online, Stadt Köln

Lisa Hauck

Schreiben fiel Lisa schon immer leicht. Bereits in der Schule konnte sie sich Texte aus dem Ärmel ziehen. Doch mit Beginn des Bachelors in Agrarwissenschaften förderte sie zunächst eine andere Leidenschaft. Erst bei einem Praktikum in einer Werbeagentur für den Agrarbereich flammte die Liebe zum Schreiben wieder auf. Der Vorteil: Die Agentur ist auch als Redaktion aktiv – ein Glücksgriff. Um die Praxis mit Theorie zu unterstützen, hat sie sich für den Studiengang an der SRH entschieden.