Die Pantone Farbe 2022 trifft den globalen Zeitgeist

Auch in diesem Jahr hat das Color Institute die Pantone Farbe 2022 gekürt. Das besondere dabei: Zum ersten Mal wurde der Ton extra im unternehmenseigenen Farbcodierungssystem neu entwickelt. „Very Peri“ ist eine Mischung aus Blau, Rot und Violett und inspiriert vom globalen Zeitgeist der Veränderungen.

Very Peri – Ein Farbe des Wandels

Jedes Jahr aufs neue ist die Auswahl für die „Pantone Color of the Year“ etwas besonderes. Denn sie prägt die Trends für das gesamte Jahr. Bevor eine Wahl getroffen werden kann, werden zunächst die Farbeinflüsse aus der Welt in verschiedenen Bereichen analysiert. Mit dabei die Unterhaltungs- und Filmbranche sowie Mode und Design-Trends. Auch Einflüsse von neuen Technologien, Social-Media-Plattformen und Oberflächenstrukturen werden berücksichtigt.

Gerade der digitale Bereich scheint diesmal einen besonders großen Einfuss auf die Auswahl gehabt zu haben. Das ins Violett gehende Blau soll laut dem Institut den Zusammenfluss von physischer und digitaler Welt unterstreichen. Abzielen dürfte diese Aussage auf die Phasen im Home Office und Zeiten der Isolation. Die Pantone Farbe soll nun dazu anregen, den persönlichen Einfallsreichtum aber auch die Kreativität wieder zu wecken, um die Grenzen der Realität zu erweitern und die Tür zu einer dynamischen virtuellen Welt zu öffnen. Klingt fast wie die Vision des Facebook-Gründers Mark Zuckerberg und seinem Metaverse.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Teaser von der Pantone Farbe 2022

„Die Pantone Color of the Year spiegelt wider, was sich weltweit in der Gesellschaft abspielt und sie drückt die Hoffnung aus, dass Menschen in Farben Antworten finden.“

Laurie Pressman, Vice President des Pantone Color Institute

Die Farbsymbolik hinter der Pantone Farbe

„Very Peri“ ist eine warme Farbe, die ein kräftiges Blau mit einem rot-violetten Unterton vereint. In der Farb­psychologie steht Blau für Ausge­glichenheit und innere Ruhe. Rot wird hingegen häufig mit Leidenschaft, Action und Gefahr verbunden. Typische Redewendungen lauten hier zum Beispiel: „Sein blaues wunder erleben“ oder „Vor Wut Rot sehen“.

Demgegenüber ist Violett eine eher mysteriöse Farbe. Sie wird häufig in Zusammen­hang mit mentaler Autonomie und Souveränität sowie Wohlstand und Luxus gebracht. Denn früher war Violett dem Adel und Klerikern vorbehalten. Sie steht jedoch auch für Spiritualität, Magie und Macht.

Pantone 17-3938 „Very Peri“

Zum Weiterlesen die Pantone Farben aus den vergangenen Jahren:
2021 – Illuminating & Ultimate Gray
2020 – Classic Blue


Quellen: www.pantone.com
99designs.de;www.karrierebibel.de
Beitragsbild: Jana Kallbach (01/2022) 

Jana Kallbach

Jana entschied sich, nach dem Abitur und ihrer Ausbildung in einer klassischen Werbeagentur, für ein aufbauendes Studium an der SRH Fernhochschule. Derzeit arbeitet Sie in der Marketingabteilung eines mittelständischen Unternehmens und ist für die Koordination von Branding und Printmedien zuständig. Durch Ihre Begeisterung für Grafik und Design widmet sie sich im MuK-Blog bevorzugt Themen, die die Medienbranche bewegen.