36. FilmFest München: Of Fathers and Sons – Aufwühlende Doku über das Erbe von Ideologie und Krieg.

Gestern war der letzte Tag des 36. FilmFest München und anstatt mich mit der Preisverleihung (hier geht’s zu den Gewinnern) zu beschäftigen, war es mir wichtiger einen ganz bestimmten Film sehen zu können: OF FATHERS AND SONS. Der Dokumentarfilm lief bereits auf dem diesjährigen Sundance Filmfestival und gewann dort den World Cinema Grand Jury Prize. Da ich den Film dort verpasst hatte, wollte ich ihn mir nicht auch noch ein zweites Mal entgehen lassen und kann gleich eins vorweg nehmen: Dieser Film ist ein Dokument unseres Zeitgeschehens und führt uns ganz unverblümt vor Augen, was ein andauernder Krieg und der Glaube an eine Ideologie mit ganzen Generationen, besonders mit Vätern und deren Söhnen macht.

Weiterlesen36. FilmFest München: Of Fathers and Sons – Aufwühlende Doku über das Erbe von Ideologie und Krieg.

Die neue Art der Kriegsführung – Plan X der USA

Plan X

Jeder weiß, dass die USA militärisch den meisten Ländern haushoch überlegen ist. Heut zu Tage ist es jedoch auch wichtig, nicht nur auf klassischem Schlachtfeld die Oberhand zu haben. Dazu rüsten die USA nun mächtig auf und bilden eine neue Armee aus. Die Soldaten der neuen Armee kämpfen nicht in Hubschraubern und fahrenden Kampfmaschinen. Sie schwimmen nicht auf Flugzeugträgern oder liegen als Scharfschützen auf der Lauer. Dennoch sollen sie dafür sorgen, dass die USA auch weithin eine Weltmacht bleibt. Ein in den letzten Jahren immer wichtigerer Kriegsschauplatz ist der Cyberspace. Nachdem die Regierung der USA in jüngster Vergangenheit vermehrt Opfer von groß angelegten Hackerangriffen geworden war, holt diese nun mit Plan X zum Gegenschlag aus.

WeiterlesenDie neue Art der Kriegsführung – Plan X der USA