Der Fall Claas Relotius in Zeiten der „Fake News“ – Ein Kommentar

Mein Großvater dreht sich vermutlich gerade im Grabe um. In den 50er Jahren war er selbst als investigativer Journalist für den Spiegel tätig und ist, bis zu seinem Lebensende im Sommer 2014, ein treuer Leser des Nachrichtenmagazins geblieben – wenn auch häufig nur noch, um seine Kritik an der heutigen Berichterstattung zu üben.

„Sagen, was ist.“ betitelt der Spiegel seine 52ste Ausgabe zum Ende des Jahres 2018. Über Jahre hinweg soll Claas Relotius wohl Artikel gefälscht, Details erfunden und Personen, über die er berichtete, nie getroffen haben. Ja sogar Reporter-Preise hat er gewonnen (und inzwischen wieder zurückgegeben).

WeiterlesenDer Fall Claas Relotius in Zeiten der „Fake News“ – Ein Kommentar

Filmterview: Editorin Eileen de Klerk

film

Philip Seymour Hoffman brachte es einst mit folgendem Zitat auf den Punkt: „Ein Film entsteht im Schneideraum. Die Dreharbeiten sind fast wie Einkaufen gehen. Es ist, als würde man alle Zutaten zusasammensuchen und man muss sich vergewissern auch wirklich alle Zutaten beisammen zu haben, bevor man das Geschäft verlässt. Dann nimmt man diese Zutaten und kann einen guten Kuchen daraus machen – oder auch nicht.“

Auf diese Metapher aufbauend, könnte man also sagen: Erst ein guter Schnitt macht unser Filmerlebnis als Zuschauer genießbar oder sogar zur Delikatesse.

Um auch dem Berufsbild des Editors/Editorin ein Gesicht zu geben, möchte ich Euch im heutigen Filmterview die Editorin Eileen de Klerk vorstellen. Hierbei geht es, wie immer, weniger um die technischen Details dieses Berufs und mehr darum, persönlichere Sichtweisen und Erlebnisse von Filmschaffenden in ihren Berufsfeldern zu beleuchten.

WeiterlesenFilmterview: Editorin Eileen de Klerk

Filmterview: Produzent Jeffrey Soros

film

Passend zum 36. FilmFest München, möchte ich euch im heutigen Filmterview den Produzent Jeffrey Soros vorstellen: Der Film JULIET, NAKED, der bereits im Januar beim Sundance Filmfestival Premiere feierte und nun auch in München gezeigt wird, wurde in Zusammenarbeit mit Judd Apatow, Barry Mendel, Ron Yerxa und Albert Berger von Jeffreys Firma LAMF (Los Angeles Media Fund) finanziert und produziert. Im MuK-Blog erfahrt ihr mehr über seinen Werdegang und die tägliche Arbeit als Produzent in Los Angeles.

WeiterlesenFilmterview: Produzent Jeffrey Soros

#2 Studenten der SRH Fernhochschule empfehlen ihren Studiengang

Fernhochschule empfehlen

In unserer Serie stellen wir Studenten des Studiengang „Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.)“ vor. Heute: Isabel Reiner.

 

 

Studiengang

Weiterlesen#2 Studenten der SRH Fernhochschule empfehlen ihren Studiengang

#1 Studenten der SRH Fernhochschule empfehlen ihren Studiengang

Fernhochschule empfehlen

In unserer Serie stellen wir Studenten des Bachelor-Studiengangs „Medien- und Kommunikationsmanagement“ vor.  Den Anfang macht Irene Günther!

 

 

Fernhochschule empfehlen

Weiterlesen#1 Studenten der SRH Fernhochschule empfehlen ihren Studiengang

Welche Podcasts lohnen sich? – Eine persönliche Empfehlung

Podcasts

An der Haltestelle, während man auf den Bus wartet, im Auto auf dem Weg zur Arbeit, beim Putzen, zum Einschlafen – Podcasts lassen sich immer und überall abspielen und sind somit schon seit einiger Zeit DER neue Zeitvertreib. Doch angesichts der Masse an Podcasts, die man auf den gängigen Streaming-Plattformen findet, verliert man als Nutzer schnell den Überblick.

WeiterlesenWelche Podcasts lohnen sich? – Eine persönliche Empfehlung

Das Sundance Film Festival 2018 hat begonnen!

Sundance Film Festival '18

Gestern, am 18. Januar 2018 hat das 34. Sundance Film Festival in Park City, Salt Lake City und dem Sundance Resort (Utah) begonnen. Wer noch nie von diesem 10 Tage langen Indie-Filmfestival gehört hat, bekommt im MuK-Blog ein paar exklusive Einblicke!

WeiterlesenDas Sundance Film Festival 2018 hat begonnen!

Professor Hermanni war u.a. Produzent des ARD-TATORT

Jede Stimme für Professor Hermanni als „Tutor des Jahres 2018“ ist eine Stimme für Deine Hochschule! www.fernstudiumcheck.de/tutor-des-jahres-2018/voting

Professor Dr. Hermanni hat in seiner Zeit als Filmproduzent und Regisseur Spielfilme (z.B. ARD-TATORT), TV-Shows, Imagefilme (weltweite Dreharbeiten z.B. für DHL und Lufthansa), Commercials und Music Videos hergestellt. So arbeiteten u.a. Hannelore Elsner, Katja Riemann, Günter Jauch, Heinz Hoenig, Carmen Nebel, Uwe Kokisch, Gianna Nannini und andere Stars der internationalen Popszene mit Hermanni zusammen.

WeiterlesenProfessor Hermanni war u.a. Produzent des ARD-TATORT